Einrichten Ihrer Domain

Um Ihre Domain mit Ihrer neuen Webseite zu verbinden, bieten sich zwei Möglichkeiten: Die Verbindung über eine Weiterleitung oder über die Änderung der Nameserver. Grundlegend empfehlen wir immer die Verbindung via Weiterleitung, da Sie dadurch ihre E-Mails und Subdomains wie gewohnt bestehen bleiben.

Um eine Weiterleitung durchzuführen, sind in der Regel drei Aktionen bei Ihrem Domain-Provider erforderlich.

  • Eine Subdomain erstellen mit www. vor Ihrem Domainnamen
  • Ihre Domain auf die zuvor erstellte Subdomain weiterleiten
    Den CNAME-Eintrag Ihrer Subdomain ändern zu .heldenkunden.de

Bitte beachten Sie, dass diese Aktionen je nach Provider variieren können. Wir führen Sie je nach Provider durch die notwendigen Schritte.

Warum nehmen wir die Änderungen vor:

Die Erstellung der Subdomain dient der Sicherheit Ihrer Webseite. In diesem Schritt geht es nicht um die Weiterleitung Ihrer Domain zu der von uns erstellten Seite sondern darum, dass Ihre Kunden Sie sowohl unter placeholder.de als auch  finden. Sie stellen damit sicher, dass alle Suchanfragen zu Ihrer Seite gelangen und Ihre Kunden nicht auf einer anderen Seite landen.

Wenn eine Subdomain angelegt ist, kann Ihre Domain auf Ihre Subdomain weitergeleitet werden. Somit werden alle Suchanfragen, egal ob diese über oder gestellt werden, auf die gleiche Seite weitergeleitet.

Wir ändern den CNAME-Record Ihrer Subdomain, um die Verbindung zu der von uns erstellten Seite herzustellen. Dafür müssen Sie im Feld CNAME-Record lediglich den Zusatz .de.heldenkunden.de zu Ihrem (Sub-)Domainnamen hinzufügen. Durch Ihren (Sub-)Domainnamen können wir dann die richtige Seite bereit stellen, wenn eine Suchanfrage stattfindet.

Legen wir los:

Wir führen Sie Schritt-für-Schritt durch den Prozess. Bitte wählen Sie Ihren Provider aus und folgen Sie unserer Anleitung. Liegt Ihre Domain bei keinem der gelisteten Provider, folgen Sie bitte der allgemeinen Anleitung. Sie können den Abbildungen die genauen Schritte entnehmen. Bitte beachten Sie, dass wir zur Demonstration eine Beispieldomain verwenden. Wir weisen Sie immer darauf hin, wenn Sie Einträge auf Ihre Domain anpassen müssen.

Um sicherzustellen, dass die Einstellungen richtig sind und eine Verbindung hergestellt werden kann, prüfen Sie am Ende der Durchführung die Einstellungen mit unserem Prüftool.