Ströer Online Marketing – Wissenswertes zu unseren Online-Bannern

Sie können sich bewegen oder statisch sein: Online-Banner, die auf Webseiten in den natürlichen Lesefluss der Nutzer eingebunden werden. Ansprechend aufbereitet und mit einem knackigen Slogan versehen, erhöhen sie die Sichtbarkeit Ihrer Message. Hier erfahren Sie, welche Anforderungen bezüglich der Werbemittel bestehen.

  • Anlieferung der Werbemittel (gerne als *.zip-Datei) und technische Fragen per E-Mail an Ihren Kundenbetreuer.
  • In der E-Mail sollte Folgendes angegeben sein: Kundenname, Kampagnenname, Zeitraum der Kampagne, Werbemittel sowie ein Ansprechpartner für Rückfragen unsererseits.
  • Übergabe der Werbemittel an RegioHelden: spätestens 7 Werktage vor Schaltung.
  • Alle Standardwerbemittel sollten dem OVK-Standard entsprechen – genauere Informationen erhalten Sie unter https://www.iab.com/newadportfolio/.
  • Bei animierten Werbemitteln muss das Banner nach max. 30 Sekunden „still stehen“.
  • Das Werbemittel muss klar als Werbung zu erkennen sein (z.B. keine Werbemittel, die als Artikel aufgemacht sind) und sich vom Hintergrund abheben (kein weißer Hintergrund ohne Rahmen).

Folgende Bannergrößen werden von uns ausgeliefert:

Standard Format (Breite x Höhe in Pixel) Max. Dateigröße
AdBundle Superbanner 728 x 90 150 kB
Medium Rectangle 300 x 250 150 kB
Wideskyscraper 160 x 600 150 kB
Mobile Banner 320×50 150 kB
Billboard Ad 800×250 / 970×250 / 770×250 150 kB
Dynamic Sitebar 100% dynamisch skalierend, Mindestgröße 120 x 600 Pixel 150 kB
Halfpage Ad 300×600 150 kB

Wichtig: Banner für mobile Endgeräte benötigen eine Kennzeichnung als „Anzeige“:

  • -w- zur Werbekennzeichnung in einer der Ecken.
  • kontrastreiche Schriftfarbe
  • Schriftgröße mindestens 9 pt. (bei hochauflösenden Werbemitteln min. 18pt)
  • serifenlose Schrift, z.B. Arial

Welche Anforderungen gelten für die Zielseite?

  • Die Ziel-URL einer Anzeige muss ordnungsgemäß funktionsfähig sein und zu einer (zum Kampagnenstart) funktionsfähigen Website führen. Sie darf nicht zu einer E-Mail-Adresse oder einer Datei führen.
  • Die Anzeigen dürfen keine Downloads von Software auf dem Computer eines Nutzers auslösen, ohne dass der Nutzer zuvor eindeutig und in auffälliger Weise über Installation, Betrieb und Entfernung der Software informiert wird und Gelegenheit hat, nach dieser Information die Installation der Software abzulehnen.
  • Bitte beachten Sie, dass Fake-Werbemittel (z.B. Windows-Fehlermeldungen oder nicht funktionierende Auswahlboxen) nicht angenommen werden.
    Wenn die Anzeigen nicht den technischen Spezifikationen oder den inhaltlichen Grundsätzen entsprechen, kann sich dadurch das Anfangsdatum für eine bestimmte Platzierung und/oder Kampagne verzögern.
  • Sollte ein Anzeigeninhalt verspätet eintreffen oder nicht den technischen Spezifikationen entsprechen, behält sich RegioHelden das Recht vor, die Kampagne um die Anzahl der Tage zu verschieben, die der Anzeigeninhalt verspätet eingetroffen ist, um die vertraglich vereinbarten Impression/Klick-Ziele zu erreichen.
  • Das Logo auf dem Banner muss mit dem Logo auf der Zielseite übereinstimmen.

Das sollten Sie über die Werbemittel wissen:

  • Mögliche Dateitypen sind JPEG, PNG und GIF und HTML5
  • Werbemittel dürfen eine max. Größe von 150 KB beim initialen Laden nicht überschreiten. Auch das Nachladen muss moderat erfolgen und darf eine Größe von 300 KB nicht übersteigen.
  • Der Call-to-Action muss deutlich erkennbar sein, d.h. groß genug, farbig hervorgehoben und mit Gestaltungselementen versehen (Button/Pfeil/Unterstreichung).
  • Der Call-to-Action muss verständlich formuliert sein und sollte die Neugier der Nutzer wecken (und zusätzlich auf der Landingpage aufgegriffen werden). Beispielsweise klingt „Jetzt überraschen!/Jetzt verschenken!/Jetzt eine Freude machen!“ positiver als „Jetzt kaufen!/Jetzt bestellen!“
  • Incentives wie z.B. eine Gutschein-Aktion sollten auf der Landingpage deutlich sichtbar aufgegriffen werden.
  • Die Unique Selling Proposition (Alleinstellungsmerkmal) sollten Sie einfach vermitteln und sicherstellen, dass es sich um echte Vorteile für den Nutzer handelt.
  • Achten Sie auf die Einheit in der Gestaltung von Werbemittel und Landingpage, um den Nutzer nicht zu verwirren.
  • Das Zauberwort: klare Struktur! Das Werbemittel darf nicht überladen und der Inhalt muss auf den ersten Blick verständlich sein.
  • Z-Leserichtung und sinnvolle Aufteilung des Inhalts beachten:
    • Wer wirbt? → Logo
    • Und warum? → z.B. Muttertag
    • Was wird beworben? (evtl. über Bildsprache verstärken) → Blumen
    • Warum sollte ich klicken? → USP/Incentive
    • Call-to-Action

Kontaktieren Sie uns

Die Gründe, mit dem eigenen Unternehmen in die Online-Welt einzusteigen, sind vielfältig. Lokales Online-Marketing mit einer auf Ihren Anlass abgestimmten Werbekampagne ist die optimale Lösung, um neue Produkte zu vermarkten, Ihr Image zu verbessern oder schlichtweg die Bekanntheit Ihrer Firma zu steigern. Wir begleiten Sie hierbei Schritt für Schritt auf dem Weg zu Ihrem Online-Erfolg!

* erforderlich

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert Ihre Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier.