© peshkova/stock.adobe.com

Kurz erklärt: Was ist SEO eigentlich?

Wenn Sie sich für das Thema Online-Marketing interessieren, sind Sie sicherlich schon über den Begriff SEO gestolpert. Doch was bedeutet diese Abkürzung eigentlich und warum ist sie in aller Munde? Damit Sie in puncto SEO bald bei den Großen mitreden können, erklären wir Ihnen im Folgenden, was sich hinter dem Begriff verbirgt und verraten Ihnen, warum SEO auch für Sie sinnvoll ist.

Wofür steht SEO?

Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Diese Online-Marketing-Methode umfasst alle Maßnahmen, die dazu beitragen, dass eine Webseite in den SERPs, den Ergebnisseiten von Suchmaschinen wie Google, weiter oben erscheint. Die Position der Webseite nennt man dabei Ranking. SEO erfolgt für jede Suchmaschine etwas anderes, da die Kriterien für ein gutes Ranking je nach Suchmaschine verschieden sind.

SEM, SEA, SEO – alles das gleiche?

Kurz gesagt: nein. SEM ist ein Überbegriff für die beiden anderen genannten Disziplinen und steht für Search Engine Marketing, auch Suchmaschinenmarketing. Jede Marketingmaßnahme, die für die Ergebnisseite einer Suchmaschine verwendet wird, fällt in diese Kategorie.

SEO und SEA sind zwei verschiedene Arten, Suchmaschinenmarketing zu betreiben. Im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung SEO bedeutet SEA Search Engine Advertising, also Suchmaschinenwerbung. Diese Methode zielt nicht auf die organischen, unentgeltlichen Suchergebnisse ab, sondern auf die bezahlten Plätze im Anzeigenbereich.

Wie funktioniert SEO?

SEO umfasst eine Menge an einzelnen Maßnahmen, mit denen die Website für Nutzer und Suchmaschinen besser gemacht und so im Ranking nach oben gepusht werden soll. Dazu zählen unter anderem:

  • technische Optimierung der Seite
  • prägnanter Domainname, Seitentitel und URL
  • auf Keywords angepasste, lesefreundliche Texte und Überschriften
  • passende Bilder
  • Erstellung und Überarbeitung von Verzeichniseinträgen in Online-Branchenbüchern
  • stetige Erweiterung und Aktualisierung der Inhalte

Wenn diese Maßnahmen umgesetzt werden, stufen Suchmaschinen die Seite als relevanter und besser ein und zeigen diese weiter oben in den Suchergebnissen.

Wie lange dauert SEO?

Wie schnell eine Webseite die oberen Positionen der SERP erklimmt, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Selbstverständlich spielt das Budget eine Rolle, das Sie monatlich an eine SEO-Agentur zahlen können, oder die Zeit, die Sie bereit sind zu investieren, wenn Sie SEO auf eigene Faust machen möchten. Doch egal wie viel Geld oder eigene Arbeitszeit Sie aufbringen: SEO geschieht nicht über Nacht. Bis eine Seite auf den oberen Plätzen der SERPs landet, müssen Sie mit 8 bis 12 Monaten rechnen. Und auch nach dieser Zeit ist der Optimierungsprozess nicht abgeschlossen. Um die hart erkämpften Plätze zu halten, sind stetige Aktualisierungen und Erweiterungen nötig.

Warum lohnt sich SEO?

Das klingt alles recht kompliziert und langwierig, finden Sie nicht auch? Warum also sollten Sie überhaupt Zeit und Geld in SEO investieren, wenn Sie auch einfach Werbeanzeigen schalten und mit diesen noch über den organischen Suchergebnissen erscheinen könnten? Die Antwort besteht aus drei großen Schlagworten: Verbesserung, Vertrauen und Nachhaltigkeit. 

Durch SEO steigt nicht nur Ihre Position in den Suchergebnissen und damit Ihre Online-Sichtbarkeit, die dafür nötigen Maßnahmen verbessern Ihren Webauftritt und sorgen für eine bessere Nutzererfahrung. 

Zudem schenken User den organischen Suchergebnissen weit mehr Vertrauen als den Anzeigenplätzen, die Sie oft bewusst nicht klicken. Ein gutes SEO-Ranking verschafft Ihnen also nicht nur eine höhere Sichtbarkeit, sondern wird auch mit dem Vertrauen der Nutzer belohnt. 

Zu guter Letzt: Wenn Sie die großen SEO-Optimierungen einmal abgeschlossen haben und Ihre Seite kontinuierlich ein wenig aktualisieren, behalten Sie auf lange Sicht die Nase vorn. Eine Anzeige verschwindet, sobald Sie den Geldhahn zudrehen, doch ein mit SEO erarbeiteter und stetig gepflegter Platz an der Spitze bleibt Ihnen lange erhalten. Also, worauf warten Sie? Beginnen Sie noch heute mit SEO! Hier finden Sie eine Checkliste mit den 15 wichtigsten Optimierungen.

 

Lena Fröhlich
Avatar
Dass es beruflich einmal "irgendwas mit Medien" werden würde, war für Lena Fröhlich lange nicht klar. Das Schreiben aber ist schon lange ihre Leidenschaft. Um so besser, dass sie sich nach ihrem Studium der Anglistik/Amerikanistik und Allgemeinen Rhetorik seit Herbst 2018 bei Ströer Online Marketing texterisch austoben kann. Wenn sie nicht gerade an neuen Texten tüftelt findet man Lena meist im Wald, beim Kochen und Naschen in der Küche oder vor ihrer aktuellen Lieblingsserie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert Ihre Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier.