© WavebreakMediaMicro/stock.adobe.com

Mein Leben als Azubine in der Kundenbetreuung

Teamwork, Herausforderungen, Abwechslung und Spaß: Dies sind Stichpunkte, die meine Ausbildung in der Kundenbetreuung ganz gut beschreiben. In der Kundenbetreuung wird man als Azubi mit offenen Armen empfangen, bekommt eine Menge Unterstützung und der Alltag ist von sehr abwechslungsreichen Aufgaben geprägt. 

Ein weiterer Pluspunkt in meiner Ausbildung bei Ströer Online Marketing ist das Gleitzeit-Modell. Das bedeutet für mich Luxus, da ich somit stressfrei und flexibel in den Tag starten kann. 

Mein Tagesablauf

Gegen 7.30 Uhr morgens klingelt der Wecker und ich begebe mich so langsam ins Büro. Dort angekommen, gibt es dann zu allererst einen Kaffee sowie eine Schale Müsli mit frischem Obst. Während ich mir mein Frühstück schmecken lasse, fange ich damit an, meine E-Mails zu checken. Danach werden die To Do’s des Tages sortiert und mit einem Blick auf den Kalender weiß ich direkt, wie ich mir diese einteilen muss und welche Termine anstehen. 

Da man in der Kundenbetreuung viel mit Menschen zusammenarbeitet, weiß man nie genau, was im Laufe des Tages an neuen Aufgaben auf einen zukommt jeder Tag ist für eine Überraschung gut!

Meistens stehen Kundenbriefings, Kampagnengespräche und Optimierungswünsche der Kunden an, welche ich dann an die jeweiligen Abteilungen und Teams in Auftrag gebe.

Am liebsten hat man natürlich zufriedene Kunden, jedoch bereitet es mir besonders viel Freude, einen unzufriedenen Kunden wieder happy zu stimmen, indem ich seinen spezifischen Bedürfnissen nachgehe.

Neben dem Tagesgeschäft

Einmal die Woche haben wir einen Termin mit dem gesamten Team. Da der Termin fest montags gesetzt ist, ich da aber in der Berufsschule bin, setze ich mich einmal die Woche mit einer meiner Kolleginnen zusammen. Gemeinsam besprechen wir anstehende Dinge, Entwicklungen und wichtige Infos, die ich aus dem Termin montags verpasse. So bleibe ich trotzdem immer auf dem neusten Stand und ein regelmäßiger Austausch ist dadurch gewährleistet. Ich mag diesen Termin sehr gerne, man kann sich hilfreiche Tipps für den Arbeitsalltag abschauen und wird nie ins kalte Wasser geworfen. Getreu dem Motto ,,Es gibt keine dummen Fragen.”, werden mir immer alle Fragen sofort beantwortet. An Hilfsbereitschaft mangelt es hier – bei Ströer Online Marketing – definitiv nicht!

In der Mittagspause freue ich mich am meisten auf das bequeme Sofa, auf dem man sich etwas entspannen kann, um nach der Pause wieder so richtig durchzustarten. Während die Männer eine runde Playstation im Gemeinschaftsraum, dem ,,Socializing”, spielen, plaudert der Rest miteinander und wenn man Lust hat kann, man sich einem Battle am Tischkicker widmen. 

Wenn am Ende des Tages der wohlverdiente Feierabend an die Tür klopft, kommt es schonmal vor, dass wir den Tag bei einem entspannten After Work Drink oder Dinner ausklingen lassen.

Kurz gesagt: Langweilig wird es nie und durch den kollegialen Zusammenhalt sind selbst größere Herausforderungen immer mit Freude zu bewältigen. 

 

Melissa Kis
Avatar
Melissa ist seit September 2019 als Auszubildende für Marketingkommunikation bei Ströer Online Marketing. Sie liebt die Vielfältigkeit in Ihrer Ausbildung und bleibt ihrem Hang zur Kreativität stets treu. Wenn sie nicht bei der Arbeit ist, findet man sie meistens beim Sport, Klavier spielen oder ganz klassisch auf der Couch vor einer packenden Serie.