© jozefmicic/stock.adobe.com

So profitieren Sie als Unternehmen oder Arbeitssuchende/r von Google for Jobs

Die Suche nach einem Job ist zeitraubend und oft mühsam, da es viele unterschiedliche Portale gibt, in denen man suchen kann. Schon heute startet ein Großteil der Bewerber die Suche bei Google (laut Google selbst sogar 73 %). Bisher wurden bei einer Suche neben den Werbeanzeigen die organischen Treffer der Jobbörsen ausgespielt. Heute findet man direkt eine blaue Box mit passenden Stellen! 

Ob man fertig mit dem Studium ist und nach dem ersten Job Ausschau hält, eine Teilzeitstelle neben der Familie sucht oder die Augen nach dem nächsten Traumjob offenhalten möchte – Google for Jobs bietet einen guten Überblick über alle Jobangebote, die es gibt und liefert dank diverser Filtermöglichkeiten passgenaue Ergebnisse aus. 

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Eckdaten zu Google for Jobs

Google for Jobs gibt es nun schon seit Ende Mai 2019 und ist Googles Lösung, Stellenanzeigen und Jobsuchen auf ihrer Plattform zusammenzubringen. Es erleichtert das Durchforsten von Jobbörsen und unterstützt die Jobsuche enorm. Die Stellenangebote befinden sich direkt in der Suche, sind einfach zu bedienen und haben unterschiedliche Filtermöglichkeiten. So kann man zum Beispiel nach der Wunschstadt, dem Anstellungsverhältnis (Voll- oder Teilzeit) und vielen weiteren Möglichkeiten filtern. Auch zwischen individuellen Fähigkeiten, Wohnort und Gehalt kann ausgewählt werden. Ebenfalls vorteilhaft sind die integrierte Umkreissuche sowie der berechnete sinnvollste Arbeitsweg und die ungefähre Fahrtzeit.

Sucht man also in der Suchleiste nach “Jobs in der Nähe“, “Manager Job Berlin“ oder “Bäcker Stellenanzeige“, erhält man direkt relevante Stellen. Klickt man auf die Stellen, erhält man Infos und Erfahrungsberichte sowie Details zum Stellenangebot. Ein weiteres Plus an den Stellenanzeigen ist, dass Google direkt zeigt, wie lange Sie zur angezeigten Arbeitsstelle brauchen, vorausgesetzt Sie sind in Ihrem Google-Konto angemeldet und Ihre Adresse ist dort hinterlegt. Mit einem weiteren Klick landet man dann auf der entsprechenden Partnerwebsite, auf der die Stelle eingestellt wurde.

Das sollten Sie als Unternehmen beachten

Google for Jobs ist keine eigenständige Jobbörse, sondern funktioniert technisch wie die Google Hotel- oder Flugsuche (Enriched Search Results). Arbeitgeber können ihre Stellen also nicht einfach irgendwo einstellen, sondern müssen diese mit den für Google for Jobs nötigen Attributen ausstatten. Google for Jobs ist eine detaillierte Suchfunktion, bei der durch den Crawler Stellenanzeigen von Google automatisch aufbereitet und identifiziert werden. Später entscheidet der Algorithmus, wann welche Anzeige ausgespielt wird. Der Google Bot sammelt dafür Millionen von Stellenanzeigen, sowohl von Firmen-Websites als auch von Jobbörsen und katalogisiert diese, um immer die richtigen Ergebnisse auszuspielen. 

Halten Sie sich als Unternehmen deshalb auch an die Spielregeln von Google und hinterlegen Sie strukturierte Daten bei Ihren Jobangeboten. So kann man als Unternehmen die Vorteile der neuen Funktion voll ausnutzen. Doch was genau müssen Sie als Unternehmen tun? 

  1. Achten Sie bei der Seitenerstellung darauf, strukturierte Daten zu verwenden, die die entsprechenden Attribute des Jobs korrekt beschreiben. Hier eine entsprechende Liste.
  2. Beachten Sie folgende technische Richtlinien von Google für Entwickler. Hier die Zusammenfassung. Beachten Sie dabei mindestens die erforderlichen Eigenschaften, die als solche gekennzeichnet sind. Weitere empfohlene Eigenschaften sind nice to have.
  3. Testen Sie Ihre gepflegten strukturierten Daten mit dem Testtool für strukturierte Daten von Google, um herauszufinden, welche korrekt sind und welche noch angepasst werden müssen.
  4. Um in der Suche gegebenenfalls mit weiteren Rich Snippets wie Produktdetails und Bewertungen angezeigt zu werden, können Sie die erforderlichen Stichworte hier nachlesen. 
  5. Ist eine Anzeige nicht mehr aktuell, muss diese de-indexiert werden. Wie das funktioniert, sehen Sie hier

Die Regel ist, dass umso mehr strukturierte Daten Sie hinterlegen, desto besser werden Sie bei Google auch gefunden. Google belohnt zum Beispiele, wenn Sie das zu erwartende Gehalt mit angeben.

Das Fazit

Google for Jobs ist schon heute eine Revolution im Job-Markt – und das sowohl für Bewerber als auch für Unternehmen. In naher Zukunft wird Google jedoch die Jobbörsen nicht ablösen, sondern nimmt ihnen aktuell den ersten Kontakt vorweg. Für Unternehmen ist Google for Jobs eine große Chance, denn die Stellen sind einfach zu pflegen und die Plattform eröffnet neue Potenziale, um passende Mitarbeiter zu finden. Erhalten Sie so mehr Bewerbungen von Kandidaten, die perfekt zu Ihrer Suche passen. Auch für potenzielle Arbeitnehmer ist Google for Jobs eine einfache Suchmöglichkeit, um eine passende Stelle zu finden. 

Sie möchten Ihre Stellenangebote Google-Experten überlassen?
Unser Online-Marketing-Team kümmert sich gerne darum.
Tel.:0711 128 501 0

Lisa Lanz
Lisa Lanz
Buchstaben, Wörter, Sätze, Texte – die Sprache hat es Lisa Lanz angetan und sie liebt es, kreativ zu werden. Als studierte Germanistin und spracheninteressierte Person ist Lisa immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Neuigkeiten in der Online-Branche. Wissbegierig versucht sie, ihren Horizont als Texterin bei Ströer Online Marketing jeden Tag ein Stück zu erweitern.