©Irina Strelnikova / stock.adobe.com

Facebook-Werbung: wieso, weshalb, warum?

Zurück zum Blog

Werbeanzeigen auf Facebook: Lohnt sich das?

Facebook ist und bleibt eines der größten sozialen Netzwerke der Welt. Laut eigenen Angaben befinden sich jeden Monat im Schnitt zwei Milliarden Benutzer:innen aktiv auf der Plattform und jede:r davon ist ein potenzieller Zuwachs für Ihr Unternehmen. Facebook bietet Unternehmen viele Möglichkeiten für Werbung und stellt selbst allerlei kostenlose Tools zur Verfügung, die es Ihnen ermöglichen, Ihre nächste Anzeige ganz einfach selbst zu schalten.

Doch wie genau funktioniert Facebook-Werbung? Warum lohnt es sich, diese zu schalten? Und welche Möglichkeiten habe ich als Unternehmer:in eigentlich auf der Plattform? Ganz einfach, aus vielen Gründen und das kommt auf Ihre Ziele an! Was genau hinter Facebook-Ads steckt, verraten wir Ihnen in diesem Artikel!

Kurze Zusammenfassung

  1. Facebook bietet eine große Zielgruppe und viele Möglichkeiten für Werbende.
  2. Mit dem Werbeanzeigenmanger bestimmen Sie selbst, wer die Werbung sehen soll.
  3. Die Plattform bietet Ihnen unterschiedliche Werbeformate für verschiedene Ziele an.
  4. Sie bestimmen selbst über die Kosten und die Laufzeit der Kampagne.

Inhaltsverzeichnis

4 Gründe für Facebook-Werbung

Die Nutzung von Facebook ist auch für Unternehmen kostenlos, Sie können also auch, ohne Geld in Werbemaßnahmen zu investieren, Inhalte veröffentlichen und sich eine Community aufbauen. Wie genau das funktioniert, haben wir bereits in unserem Blogartikel „Facebook: der Kampf um die Reichweite“ behandelt. Das Nutzen von Werbung ist für Ihre Facebook-Reichweite ungefähr so wie ein guter Kaffee am Morgen. Es geht zwar auch ohne, aber mit ist es um einiges angenehmer.

1. Eine große Zielgruppe

32 Millionen aktive Nutzer:innen befinden sich allein in Deutschland auf der Plattform. Diese sind dort im Schnitt 40 Minuten pro Tag. Im direkten Vergleich mit anderen sozialen Netzwerken wie Twitter oder Instagram sind Nutzer:innen auf Facebook häufiger bereit, Inhalte von Unternehmen zu abonnieren und diese auch als Teil der Nutzung anzunehmen. Richtig gestaltet, kann Ihre Werbeanzeige auf Facebook sich positiv auf das Nutzungserlebnis Ihrer Zielgruppe auswirken und somit auch das Image Ihres Unternehmens stärken.

2. Intelligente Kosten

Werbung ist immer mit Kosten verbunden, sowohl direkt als auch indirekt. Im Zeitalter der Online-Werbung hat sich das System „Cost-per-Click” bei den meisten Plattformen etabliert. Dieses Modell erlaubt es Ihnen als Unternehmen, genau zu steuern, wie viel Geld in Ihre Kampagne fließen soll. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um die Kosten für jeden Klick auf Ihre Werbeanzeige. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Ihre Anzeige mehr Menschen ausgestrahlt wird, Sie aber nur dann zahlen, wenn eine Person auch auf die Anzeige klickt. 

3. Organisches Wachstum

Für kleine und mittelständische Unternehmen ist es schwierig, ohne effektive Werbemaßnahmen eine große organische Reichweite auf sozialen Medien aufzubauen. Damit ist die Anzahl an Personen gemeint, denen unbezahlte Beiträge von einem Account angezeigt werden. Das ist eine große Chance für Unternehmen, damit diese für Kund:innen präsent sind und sich den Aufbau einer großen Community ermöglichen. Bezahlte Anzeigen und Beiträge sorgen dafür, dass Ihre Inhalte gesehen werden und helfen Ihnen dabei, eine größere Gruppe von Menschen zu erreichen, die eventuell Teil Ihrer organischen Reichweite werden könnte. 

4. Neue Zielgruppen

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie groß die grundsätzliche Zielgruppe auf Facebook ist. In der Realität sind für die meisten Unternehmen jedoch nicht alle 32 Millionen Nutzer:innen auf der Plattform relevant. Facebook bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe genau zu bestimmen und Personen nach Faktoren wie Alter und Geschlecht, aber auch nach Interessen zu filtern.
Ihre Zielgruppe kennen Sie als Unternehmen meistens sehr gut, aber kennen Sie auch sogenannte „Lookalike Audiences”? Hinter diesem Begriff befinden sich Personen, die sich ähnlich zu Ihrer Zielgruppe verhalten, diese könnten Ihre Inhalte ebenfalls interessant finden. Mit Lookalike Audiences können Sie ohne großen Aufwand komplett neue Zielgruppen und potenzielle Kundschaft erschließen.

Wie funktioniert Facebook-Werbung?

Facebook-Werbung kann sich lohnen! Aber wie genau bekomme ich mein Werbemittel jetzt auf die soziale Plattform? Das ist ganz einfach! Das Netzwerk bietet Ihnen die Möglichkeit, über Facebook für Business Werbeanzeigen direkt und ohne große Umwege zu erstellen. 

Der Werbeanzeigenmanager

Wenn Sie Werbung auf Facebook machen möchten, benötigen Sie eine Seite für Ihr Unternehmen. Diese Seite können Sie einfach und kostenfrei anlegen. Für die Seite Ihres Unternehmens können Sie verschiedene Personen bestimmen, die gewisse Rechte und Verantwortungen tragen. Beispielsweise können Sie Mitarbeiter:innen aus Ihrer Marketing-Abteilung als Moderator für die Seite festlegen, diese können dann im Namen des Unternehmens auf Kommentare antworten oder Beiträge erstellen.

Der Werbeanzeigenmanager bietet Ihnen zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten. Hier können Sie verschiedene Zielgruppen und Lookalike Audiences festlegen, Budgets planen und Anzeigen hochladen oder Beiträge hervorheben lassen. Außerdem sehen Sie hier Zahlen und Daten zu Ihrer Werbung.

Ziele von Facebook-Werbung

Je nach Produkt, Branche und Größe Ihres Unternehmens, aber auch je nach Situation verfolgen Sie verschiedene Ziele mit Ihrer Werbung. Als kleines Start-up möchten Sie vielleicht Ihre Bekanntheit steigern, als Dienstleistungsunternehmen versuchen Sie eventuell, dass mehr Personen auf Ihre Website zugreifen. Facebook versteht, dass es unterschiedliche Intentionen und Ziele für Werbung gibt und bietet Ihnen deshalb die Möglichkeit, Ihre Kampagne speziell auf diese auszurichten.

Zu den möglichen Zielen gehören beispielsweise:

  • Verkauf von Produkten
  • Aufrufe der Website
  • Installieren Ihrer App
  • Abonnieren Ihrer Facebook-Seite
  • Erreichen möglichst vieler Personen
  • Anzahl der Likes auf einen Post

Welche Möglichkeiten bietet Facebook-Werbung?

Im Zeitalter der digitalen Werbung sind wir uns schon lange über die klassischen Werbeformen wie Werbefilme oder Anzeigen hinaus. Diese existieren zwar nach wie vor, sind allerdings in verschiedensten Formen auf sozialen Netzwerken vorhanden. 

1. Beiträge hervorheben

Werbung muss nicht gleich Werbung sein. Viele Unternehmen nutzen Facebook und andere Plattformen, um ein gewisses Image aufzubauen. Dieses Image kann humorvoll oder seriös sein oder auch völlig einzigartig. Damit Ihre Kund:innen das von Ihnen angestrebte Image verinnerlichen, müssen Sie regelmäßig Inhalte veröffentlichen, die darauf hinarbeiten. In der Regel posten Sie also verschiedene Inhalte auf Ihrer Facebook-Seite, die an Ihre organische Zielgruppe ausgespielt werden, sprich an die Personen, die Ihnen bereits folgen.

Diese Inhalte und Beiträge können Sie allerdings auch bewerben, also hervorheben und somit an Personen ausspielen, die Ihrem Unternehmen noch nicht folgen. So erreichen Sie mehr Menschen, außerdem kann das Bewerben von bestehenden Inhalten dazu führen, dass Ihre organische Reichweite ebenfalls wächst.

2. Page Ad

Je nach Art und Image Ihres Unternehmens und je nach verfügbaren Ressourcen möchten Sie vielleicht keine Inhalte posten, die das Image beeinflussen. Dennoch möchten Sie möglichst viele Kund:innen über aktuelle Geschehnisse informieren und das am besten, ohne Geld für einzelne Posts auszugeben. Damit Ihre organische Reichweite, also die Zahl von Abonnent:innen wächst, können Sie die Page Ad nutzen. Hier werden keine einzelnen Inhalte, sondern Ihre ganze Facebook-Seite beworben.

3. Website Ad

Falls Ihnen die Abonnent:innen auf Facebook nicht unbedingt wichtig sind, sondern Sie vielmehr Ihre eigene Website hervorheben möchten, können Sie dies ebenfalls tun. Mit der Website Ad bietet Facebook Ihnen die Möglichkeit, Nutzer:innen von Facebook direkt auf Ihre Seite weiterzuleiten. Das kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein, beispielsweise, wenn Sie eine Dienstleistung anbieten, die sich nur schwer erklären lässt oder, wenn Sie eine besondere Aktion wie einen Ausverkauf auf Ihrer Website anbieten. 

4. Call-to-Action-Button

Manchmal möchte man als Unternehmen sehr spezifische Aktionen bei der Zielgruppe erreichen. Beispielsweise möchten Sie, dass potenzielle Kund:innen in der Nähe Ihres Geschäfts einen Routenplaner nutzen, um zu Ihnen zu finden oder Sie möchten, dass Kund:innen direkt einen Termin vereinbaren. Der Call-to-Action-Button von Facebook lässt sich auf die verschiedensten Aktionen ausrichten und eröffnet Ihnen somit zahlreiche Wege und Möglichkeiten für mehr Interaktion. 

Lohnt sich Werbung auf Facebook?

Die kurze Antwort: Ja! Die lange Antwort: Facebook-Werbung bietet Ihnen nicht nur zahlreiche und interaktive Möglichkeiten für die verschiedensten Werbeformen, Sie kostet im Vergleich zu klassischer Werbung auch deutlich weniger und lässt sich sehr genau steuern. Außerdem bietet Facebook Ihnen tiefe Einsichten in das Verhalten Ihrer Zielgruppe und ermöglicht es Ihnen, völlig kostenfrei neue Kund:innen anzusprechen.

Mit einer Internetagentur online durchstarten

Lokales Online-Marketing, das genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist – das haben wir von Ströer Online Marketing uns zur Aufgabe gemacht. Natürlich könnten Sie auch auf eigene Faust versuchen, Ihre Firma in die Online-Welt zu führen. Doch mit unserer erfahrenen Agentur an Ihrer Seite sparen Sie nicht nur Zeit, sondern profitieren zudem von der fachlichen Expertise unserer Mitarbeiter und können sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Währenddessen sorgen wir durch gezielte Maßnahmen für Neukunden und eine stärkere Bekanntheit in Ihrer Region.

Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin an einem unserer Standorte:

Luca Falzone
Die Kombination aus Wort und Witz hat es Luca Falzone einfach gemacht, sich für einen Berufsweg zu entscheiden. Egal was, egal wo: Hauptsache Schreiben. Als er sein Studium im Bereich der Werbung abgeschlossen hatte, hat es ihn also direkt zu Ströer Online Marketing getrieben, wo er als jüngstes Mitglied im Webtext seiner Schreiblust freien Lauf lassen kann.

Ein Kommentar zu “Facebook-Werbung: wieso, weshalb, warum?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.