© Gajus / stock.adobe.com

Google Seite 1 – wie hat sie sich mit der Zeit verändert?

Zurück zum Blog

Die Suchergebnisse auf google.com verändern ständig ihr Gesicht, doch das Ziel blieb immer gleich: die relevantesten Suchergebnisse ausspielen. Doch mit der Zeit veränderte sich auch der Informationsbedarf der Google-Nutzerinnen und -Nutzer und so musste oder muss sich google.com immer wieder daran anpassen. Im Folgenden soll sowohl ein kleiner Abriss des Verlaufs von Google-Ergebnislisten von gestern und heute als auch eine kurze Erklärung folgen, was man auf der Ergebnisseite sieht, um google.com besser zu verstehen.

Inhaltsverzeichnis

Der Wandel und das zeitlose Ziel von Google

Stets die besten Ergebnisse für Nutzerinnen und Nutzer auszuspielen, das ist und war das Ziel der Google-Suche. Doch das Verhalten der Userinnen und User hat sich in den letzten 20 Jahren verändert und wird niemals auf der Stelle stehen. Deshalb muss auch Google immer wieder seine Suche an die aktuellen Begebenheiten anpassen. Natürlich hat sich mit der Zeit nicht nur das Bild, sondern auch der Algorithmus stetig angepasst. Besonders bei großen Updates mit den Namen BERT, EAT, Penguin oder Panda wurde und wird dieser stetige Wandel sichtbar, auch in den ausgewerteten Rankings von versuchten Suchmaschinenoptimierungen. Eines der wichtigsten Updates, das sogenannte Hummingbird-Update, hat gezeigt, wie durch die sogenannte semantische Suche die Suchintention von Nutzerinnen und Nutzern noch besser verstanden werden kann.

Der Start 1998 und die erste Ergebnisliste

Vor 1998 explodierte plötzlich die Zahl der Websites. Die Informationsflut wurde beinahe unendlich, doch diese war nicht oder schwer abrufbar. Bevor es die Nutzerinnen und Nutzer selbst erkannten, dass der Bedarf einer Suchmaschine bestand, entwickelte Google einen PageRank-Algorithmus, der versuchte, den suchenden Personen genau das auszuspielen, was sie wollten. Damals waren noch keine Suchergebnisse Anzeigen bzw. bezahlt, sondern rein organisch.

Hier ein Beispiel von 1998:

Google-Search im Jahr 1998
Quelle: https://www.ionos.de/digitalguide/online-marketing/suchmaschinenmarketing/google-suchergebnisse-im-wandel-von-1998-bis-heute/ (Stand: 19.07.2021, 10:30)

Die Einführung von bezahlten Suchergebnissen im Jahr 2000

War Google bis zu diesem Punkt noch komplett werbefrei, war einigen jedoch schon klar, dass damit irgendwann Geld verdient werden musste. So startete Google Mitte 2000 mit den sogenannten Google AdWords. Jedoch verlor auch hier Google nicht das Ziel relevanter Suchergebnisse aus den Augen. Und so mussten Nutzerinnen und Nutzer sich an bestimmte Vorgaben halten. Außerdem sahen und sehen alle Userinnen und User zu jeder Zeit, was bezahlt und was unbezahlt ist. Anfangs gab es noch Anzeigen sowohl oberhalb der organischen Ergebnisse als auch als rechte Spalte daneben. Mit dem Wandel zu immer mehr mobilen Suchen ging diese Spalte verloren. Heute gibt es noch maximal vier Anzeigen oberhalb der organischen Suchergebnisse und ein paar darunter.

Die einfache Suche wandelt sich zur Universal Search

Neben der Einführung von Google AdWords hat sich innerhalb der nächsten sechs Jahre noch viel mehr getan. Google wollte eine universelle Suche für alle möglichen Online-Inhalte sein. So wurde eine vertikale Suchmaschine entwickelt, die bis heute Bestand hat. Hier findet man zum Beispiel:

  • Maps
  • Bilder
  • News
  • Shopping
  • Usw.

Das Ziel dieser vertikalen Suche von Google ist es, egal welche Art von Content gesucht wird, immer die passenden Ergebnisse zu finden – wie es schon seit eh und je das Ziel des Unternehmens ist. Dazu kommt, dass die Suche damit erleichtert werden soll. In diesem Sinne wurde daran in den letzten Jahren immer wieder geschraubt und Dinge angepasst. Dazu kamen:

Quick Answers

Beispiel: Bei der Suche nach: Wie hoch ist der Himalaya?, wird einem das Ergebnis ausgespielt, ohne dass man einen zusätzlichen Klick ausführen muss.

Beispiel: Bei der Such nach: Wetter Stuttgart, bekommt man eine Übersicht der Wetterprognose für die gesuchte Stadt.

Knowledge Graph

Der Knowledge Graph ist ein separater Kasten, der ausgespielt wird, wenn man nach Fakten, Orten oder Sachverhalten sucht. Darin wird in Kürze aufbereitet, was es an Infos dazu gibt. Dies bietet dem User bzw. der Userin einen kurzen Überblick und man braucht auf keine Website mehr extra zu klicken.

Das Carousel

Carousel-Anzeigen sind Ihnen vielleicht schon aufgefallen, wenn Sie nach Bilderreihen, Events oder Sehenswürdigkeiten gesucht haben. Diese Art von Anzeige bietet Nutzerinnen und Nutzern zusätzliche Informationen die sie oder er vorher gar nichts wussten.

Die Google-Suchergebnisseite wird niemals stillstehen

Jede Änderung der Suchergebnisseite basiert auf kleinen Tests, die Google vorab durchgeführt hat. Jedoch verändert sich auch das Suchverhalten der Userinnen und User mit der Zeit, wodurch Google auch immer daran arbeiten wird. Es bleibt weiterhin spannend, wie sich das Erscheinungsbild der Suchergebnisseite verändert und sich in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Veränderungen haben auch immer Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung, die viele Unternehmen vornehmen. Wir bei Ströer Online Marketing sind immer up to date und bringen Ihre Seite auf Platz 1. Zur Suchmaschinenoptimierung!

Suchmaschinenoptimierung mit einer SEO-Agentur

Wer mit seinem Unternehmen langfristig bei Google auf den vorderen Plätzen landen möchte, sollte beim Thema Suchmaschinenoptimierung nichts dem Zufall überlassen. Wir von Ströer Online Marketing stehen Ihnen zur Seite, wenn es darum geht, Ihren Web-Auftritt für Suchmaschinen zu optimieren und Ihre Präsenz in der Region zu stärken. 

Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin an einem unserer Standorte:

  • Stuttgart
  • Berlin
  • Essen
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg

 

Lisa Lanz
Buchstaben, Wörter, Sätze, Texte – die Sprache hat es Lisa Lanz angetan und sie liebt es, kreativ zu werden. Als studierte Germanistin und spracheninteressierte Person ist Lisa immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Neuigkeiten in der Online-Branche. Wissbegierig versucht sie, ihren Horizont als Texterin bei Ströer Online Marketing jeden Tag ein Stück zu erweitern.

2 Kommentare zu “Google Seite 1 – wie hat sie sich mit der Zeit verändert?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.