©zwiebackesser / stock.adobe.com

Mit sechs Tipps zur knackigen Headline

Zurück zum Blog

Eine knackige Headline animiert sofort zum Lesen, deshalb entscheidet sie über den Erfolg und Misserfolg eines Artikels oder einer Website. Leider kann man gute Überschriften nicht vom Baum pflücken, denn sie wachsen vorrangig aus Kreativität und nicht an Ästen. Sie sind nicht kreativ? Unsinn! Jeder Mensch kann gute Überschriften texten. Wir verraten Ihnen die besten Tipps, mit deren Hilfe Sie Ihre Kreativität düngen können, damit aus Ihren Ideen die perfekte Headline keimt.

Kurze Zusammenfassung

  1. Schreiben Sie einen guten Inhalt und formulieren Sie ihn zunächst in einem Satz.
  2. Rankings oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen animieren zum Lesen.
  3. Fragen erwecken die Neugierde.
  4. Storytelling erzeugt Spannung.
  5. Keywords steigern die Reichweite.

Inhaltsverzeichnis

Wozu braucht man eine gute Überschrift?

Welchen der beiden Artikel würden Sie eher lesen?

  1. Jede Werkstatt braucht Hammer, Schraubenzieher und Zangen
  2. Diese drei Werkzeuge führen jede Werkstatt zum Erfolg!

Vermutlich klicken Sie den zweiten Artikel an. Klar, eine gute Überschrift macht noch lange keinen guten Text aus, aber sie lockt auf die Seite. Selbst wenn ein Artikel bezahlt ist und Google Ads für mehr Klickzahlen sorgen soll, wird niemand ihm Beachtung schenken, wenn die Headline langweilig ist. Eine starke Überschrift verspricht etwas, was der Text später im Idealfall einhält. Doch damit dieser überhaupt überzeugen kann, muss zunächst die Überschrift punkten.

Eine gute Headline:

  • Weckt Interesse
  • Erzeugt Spannung
  • Wirft Fragen auf
  • Verspricht einen Mehrwert
  • Lockt auf die Seite

Tipp 1: Ein Satz für den Inhalt

Am Anfang eines jeden Artikels steht die Idee. Der Titel muss deshalb noch nicht perfekt sein, denn auch der Text ist längst noch nicht ausgereift. Der Inhalt kann sich in andere Richtungen entwickeln, als es ursprünglich geplant war, je weiter die Recherche voranschreitet. Eine Idee ist flexibel und dehnbar, darum sollte es der Titel auch sein. Zu Beginn ist es also ratsam, einen Arbeitstitel zu verwenden. Zum Beispiel: Gute Headlines schreiben! So wird der Inhalt definiert, wächst aber mit dem Text. Zeigen Sie Einsatz für den Inhalt und formulieren Sie ihn in einem Satz!

Tipp 2: Gute Inhalte schreiben

Zugegeben, Tipp 1 und 2 hängen irgendwie zusammen, denn die passende Überschrift kommt zum Schluss. Sie ist nur die Schlagsahne auf dem Vanilleeis. Wenn die Schlagsahne schmeckt, das Eis aber schimmelt, würde es trotzdem niemand essen. So ist es auch mit der Überschrift und dem Artikel. Nur wenn die Inhalte gelungen sind, bleiben die Lesenden auf der Seite und springen nicht sofort wieder ab.

Tipp 3: Zahlen zahlen sich aus

Endlich ist es geschafft, der Text für die Website ist fertig und der Inhalt überzeugt. Aber wie entsteht nun aus dem Arbeitstitel eine knackige Headline? Dazu gibt es einige Hilfsmittel, die eine Überschrift aufpeppen können und darunter fallen beispielsweise Zahlen.

Es gibt es einige Variationen, die zum Draufklicken animieren und neugierig machen. Bauen Sie die Zahlen als die eine Möglichkeit, als Ranking oder als Aufzählung in Form von Tipps, Schritten oder Lösungen ein. Wenn Sie diesen einen Tipp beherzigen und Zahlen in die Headline einbauen, wird Ihr Artikel bestimmt zum Erfolg!

Unsere Top-3-Beispiele für Headlines mit Zahlen!

  1. Diese eine Überschrift wird Ihr Leben verändern
  2. Das sind die Top 5 der ungewöhnlichsten Tiere, die Sie noch nicht kennen
  3. Mit diesen 10 Schritten schaffen Sie es zum Eigenheim

Tipp 4: Werfen Sie die richtigen Fragen auf?

Wann immer eine Frage gestellt wird, wollen Menschen die Antwort darauf erfahren. Sie triggert unser Bedürfnis nach Wissen und Bestätigung. Allerdings gilt das nicht für rhetorische Fragen, die einfach mit ja oder nein beantwortet werden können. Diese lösen in uns nichts aus, da wir die Antwort bereits erahnen können.

Idealerweise werfen Sie also eine Frage in den Raum, die von den Lesenden nicht beantwortet werden kann und sie auf einer persönlichen Ebene abholt. Unser Gehirn möchte dann auf Spurensuche gehen, aus einem ähnlichen Grund sind Krimis so beliebt. Auch funktioniert es, eine Frage zu stellen und die Antwort bereits anzukündigen.

Kennen Sie schon diese drei Überschriften, die jeder anklickt?

  1. Begehen Sie die gleichen fünf Fehler beim Kochen wie alle Amateure?
  2. Haben auch Sie genug von Ihrem Chef? So klappt die Selbstständigkeit!
  3. Kennen Sie die drei teuersten Automarken der Welt?

Tipp 5: Mit Storytelling besiegen Sie Lesemuffel

Seit es Menschen gibt, mögen sie Geschichten, denn sie sicherten schon früh das Überleben. Noch heute lernt man aus ihnen und so lohnt es sich auch, einen Artikel mit Storytelling zu schmücken. Sogar Lesemuffel werden dadurch animiert, die Geschichte weiterzulesen. Schon in der Überschrift kann man mit der Erzählung beginnen.

So erweckt Storytelling Überschriften zum Leben!

  1. Kerzenschein und Rotweinduft – so gelingt Ihr romantisches Dinner in den Weinbergen
  2. Mehr als lautes Hämmern: Einblicke in die Tischlerwerkstatt
  3. Sie lieben das Gefühl von Wind im Haar? Entdecken Sie die Cabriotrends!

Tipp 6: Meistern Sie die Königsdisziplin – bauen Sie Keywords ein

Wenn Sie SEO betreiben, kommen Sie nicht darum herum, das wichtigste Keyword auch in die Headline einzubauen. Leider sind Keywords oft nicht so schön anzusehen oder zu lesen wie der Rest des Artikels. Noch dazu beinhalten sie meistens Städtenamen. Dennoch kann aus einer Headline mit Keyword eine ansprechende Schlagzeile werden.

Das sind die drei Möglichkeiten anhand des Beispielkeywords Immobilienmakler Stuttgart:

  1. Trennen Sie das Keyword vom Rest des Satzes durch einen Doppelpunkt oder einen Gedankenstrich.
    Beispiel: Immobilienmakler Stuttgart – wir finden Ihr Zuhause
  2. Bauen Sie zwei Headlines – eine mit Keyword und eine Subheadline ohne.
    Beispiel: Das Geheimnis der Immobilienmakler in Stuttgart // Mit diesen fünf Tipps schaffen auch Sie es zum Verkauf!
  3. Bauen Sie eine Headline mit dem Keyword als natürliche Komponente.
    Beispiel: Daran erkennen Sie einen guten Immobilienmakler in Stuttgart!

Fazit

Eine knackige Headline zu formulieren ist gar nicht so schwer, wenn man einige Dinge berücksichtigt. Der Inhalt sollte jedoch nicht vernachlässigt werden, denn nur wer auf der Seite bleibt und den Artikel zu Ende liest, bringt einen wirklichen Mehrwert. Damit die Überschrift gelingt, sollte man versuchen, einen oder mehrere der zuvor genannten Tipps zu beherzigen. Allerdings darf man den Spaß dabei nicht vergessen, denn nur daraus entwächst Kreativität und die richtigen Headlines kommen wie von selbst.

Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin an einem unserer Standorte:

 

Vanessa Peters
Nachdem Vanessa Peters verstanden hatte, dass sie nicht alle Schokoladenvorräte der Welt für sich alleine beanspruchen kann, lieferte sie sich einen Schlagabtausch mit der Buchstabensuppe. Die erkannte sofort ihr Talent und schickte sie zu Ströer Online Marketing, wo sie nun als Texterin arbeitet. Wenn Vanessa nicht gerade schreibt, liest sie: Websites, Bücher oder die Rückseite ihrer Shampooflasche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.